Törnberatung / Revierberatung im Gezeitenrevier

Südliche NORDSEE - ÄRMELKANAL - BISKAYA - PORTUGAL

 Gezeitentechnische, meteorologische und allgemein nautische Beratung vor und während der Reise, auf See an Bord telefonisch aktualisiert zwischen Cuxhaven, Calais, Cherbourg, St. Malo, Kanalinseln, Brest, La Coruna, Porto, Lissabon und Gibraltar

 

 

Planen Sie eine Seereise mit ihrer eigenen Yacht durch den Ärmelkanal bis Brest oder weiter in die BISKAYA, nach La Coruna / Galicien und vielleicht auch weiter nach Portugal und Gibraltar?

Ich biete ihnen eine detaillierte, professionelle Törnberatung unter Berücksichtigung aller Gesichtspunkte, die für eine seglerisch sichere Reise in diesen navigatorisch anspruchsvollen Gewässern wichtig sind.

Der Ärmelkanal und die Biskaya haben berechtigterweise den Ruf eines schwierigen, ja manchmal gefährlichen Segelreviers, doch ist es durchaus möglich, die Reise durch diese Gewässer ohne Stress zu einem wunderschönen, erfahrungsbereichernden Erlebnis zu machen. Vorausgesetzt der Skipper ist seemännisch, navigatorisch, gezeitentechnisch, ozeanografisch und wettertechnisch gut vorbereitet. 

Genau diese Vorbereitung soll Ihnen meine Beratung vermitteln.

Auf eine gute Reise in den Atlantik....

Wilfried Krusekopf

 

Zu meiner Person: 

Wilfried Krusekopf, Profiskipper, Ex-Navigator in der deutschen Bundesmarine, pensionierter Mathematik- und Physiklehrer, Inhaber des SHS, Autor des Buches "Segeln in Gezeitengewässern" (Delius-Klasing 2019) und anderer Segel-Lehrbücher und Artikel in YACHT und PALSTEK; Autor des Reisehandbuches BRETAGNE, erschienen im Verlag Reise-Know-How. Seit 30 Jahren mit Wohnsitz und Liegeplatz am Golfe du Morbihan in der Süd-Bretagne.

Mit meiner Yacht GWENAVEL, einer auf vielen Ozeanreisen bewährten Hallberg-Rassy 39, und zuvor auf meiner HR 352, habe ich in drei Jahrzehnten so gut wie alle für einen Segler interessanten Häfen zwischen der Bretagne / Frankreich und Belgien, Niederlanden, Dänemark, Schottland, Irland, Spanien, Portugal, Azoren, Kanaren und der Karibik bis Kuba kennengelernt. Seit 1990 fünf Atlantiküberquerungen und mehr als 30 Überquerungen der Biskaya auf eigenem Kiel.

Ich segele seit mehr als 40 Jahren in allen Jahreszeiten in der Nord-, West- und Süd-Bretagne, sowie in der Biskaya, mit Crew wie auch einhand, kenne dort buchstäblich jeden Hafen zwischen Cuxhaven und Gibraltar und kann den Skipper für seine Segelreise in diesem anspruchsvollen Gezeitenrevier umfassend so vorbereiten, dass Problemsituationen vermeidbar gemacht werden.

Zu folgenden Punkten biete ich eine detaillierte professionelle Beratung:

  • Problemvermeidender Umgang mit den Gezeiten und Tidenströmen in der südlichen Nordsee, im Ärmelkanal, am französischen Atlantik, in der Biskaya und vor der Küste Portugals unter Berücksichtigung der aktuellen Wetterlage und der Entwicklung der Großwetterlage
  • Beratung zur Wahl der möglichen Häfen, Inseln, Ankerplätze, die während der Segelreise zwischen Cuxhaven, Dover-Calais, Brest, La Coruna und Gibraltar von Bedeutung sein können.
  • Analyse der Wetterlage; Entscheidung für den optimalen Zeitpunkt zum Verlassen oder Anlaufen eines Hafens unter Berücksichtigung der Tidensituation und der Wetterlage
  • Wahl des wetter- und tidenabhängig optimal zu segelnden Kurses; Analyse alternativer Reiserouten (Plan B oder C)
  • Vermeidung von Überlagerungsproblemen zwischen Tidensituation und Wetterlage
  • Literaturhinweise (Seehandbücher, Strömungsatlanten u.v.a.) zu den o.g. Themenbereichen
  • Hilfen bei der Liegeplatzsuche für eine vielleicht mehrmonatige Überwinterung in Frankreich zwischen Cherbourg und La Rochelle
  • Unterstützung beim Auffinden seriöser Werften und Reparaturbetrieben bei technischen Problemen; auch Übersetzungen
  • Auf Wunsch ist während der Reise an Bord Begleitung durch einen zuverlässigen, ortskundigen professionellen Skipper als Lotse möglich

Je nach Interesse kann die Törnberatung bei Cuxhaven oder Dover-Calais beginnen und bis Lissabon, Gibraltar oder auch bis zu den Kanaren fortgesetzt werden. Selbstverständlich ist auch eine Beschränkung auf das Kerngebiet ÄRMELKANAL - BISKAYA möglich. Details bitte erfragen über   sail@biskaya.de 

 

Und wie geschieht dies konkret?

  • Die Beratung findet in der Regel im gemeinsamen Gespräch per Telefon, Videokonferenz und Email statt. Alternativ wahlweise auch bei ihnen oder bei mir an Bord "in situ". 
  • Die Telefongebühren werden von mir vollständig übernommen.
  • Nach einem umfassenden Vorbereitungsgespräch vor Reisebeginn biete ich ihnen - sofern gewünscht - täglich, oder in gewissen Intervallen während der Reise durch Nordsee, Ärmelkanal, Biskaya eine Analyse der Situation und eine konkrete Tagesplanung per E-Mail, Videokonferenz, oder einfach per Telefon.
  • Zum "Hineinschnuppern" dient ein Skript, in das meine 40-jährigen Erfahrungen zahlreicher Seereisen in allen Jahreszeiten durch den Ärmelkanal und durch die Biskaya eingeflossen ist. (REVIERREPORT BISKAYA, den ich vor einigen Jahren für die YACHT geschrieben hatte)
  • Zur Vorbereitung der Beratung bitte ich Sie, mir detaillierte Informationen zu ihren seglerischen Vorerfahrungen, ihrem nautischen Ausbildungsstand und zur Yacht, mit der sie die Reise planen, zuzuschicken. Fragebogen s.u.
  • Das Beratungshonorar ist abhängig vom erwünschten Umfang.  
  • Details dazu gern auf Anfrage über  sail@biskaya.de

 

Fragebogen zur Vorbereitung einer Revier- und Törnberatung

 

NORDSEE - ÄRMELKANAL - BISKAYA - PORTUGAL

 

SKIPPER

 

Name:                                                                     

Adresse:

Telefon:                                                                  

E-Mail:

 

Seglerische Vorerfahrungen: ............................................................................................................

 

Erfahrung  im Segeln bei Nacht: .......................................................................................................

 

Nautischer Ausbildungsstand: ..........................................................................................................

 

 

YACHT

 

Name:

Typ:                                                              

Länge:

Breite:

Tiefgang:

Verdrängung:

MMSI-Nummer:                                                  

Rufzeichen:

Navigationsausrüstung (Radar?, AIS-Transponder?):

 

 

GROBE REISEPLANUNG

 

Start in:                                                                   

Geplantes Startdatum:

Geplante Reisezeit:

Ziel der Reise:

Ist die Reise in Etappen geplant?

 

Diesen Fragebogen bitte in WORD kopieren, dort ausfüllen und als E-mail schicken an :

sail@biskaya.de