SUN KOZ II

Cyclades 50

Große Atlantik-Reise 2017 - 2018

Große BLAUWASSER-REISE von Juli 2017 bis Juli 2018: Auf den meisten Etappen  der 12-monatigen ATLANTIK-Rundreise unserer SUN KOZ II sind MItsegler willkommen. Einige wenige Etappen werden privat gesegelt.  Auf Wunsch nimmt Bernard nur 2 Leute (max. 4) in die Crew, so dass jeder ausreichend Platz hat und viel Eigenaktivität in Navigation und Seemannschaft möglich ist.

Törnplanung 2018

Die konkreten Termine können noch in gewissen Grenzen nach Wunsch mit der Crew abgesprochen werden

 

Von Januar bis Ende April 2018 wird  SUN KOZ II  durch die Inselwelt der Karibik segeln.  ISLANDHOPPING im Segelparadis.  Dabei werden alle Highlights der Kleinen Antillen angelaufen: Grenadinen - Martinique - Dominica - Guadeloupe - Marie-Galante - Les Saintes - Antigua - Barbuda - St. Barth ... Es können ein- oder zweiwöchige Törns, individuell nach den Wünschen der Crew gestaltet, gesegelt werden. Zur Anreise bieten sich an: Amsterdam - St. Maarten und Paris - Pointe-à-Pitre/Guadeloupe

 

Anfang Mai Start zur ersten TRANSATLANTIK - Etappe von Pointe à Pitre zu den AZOREN, 2300 Seemeilen. Ankunft HORTA etwa Mitte Mai. Die Crew sollte sich etwa 3 Wochen Zeit nehmen, um keinen Termindruck zu haben und Zeit zu haben für Insel- und Hafenerkundungen.

 

Ende Mai bis Anfang Juni:  AZOREN - ISLANDHOPPING zwischen Faial, Pico, Terceira, Santa Maria und Sao Miguel.

 

Anfang Juni dann Start zur zweiten TRANSATLANTIK - Etappe von den AZOREN zurück in die BRETAGNE. Etwa 1300 Seemeilen. Geplant ist, La Coruna in NW-Spanien anzulaufen bevor die BISKAYA Mitte Juni überquert wird. Ankunft in der Süd-Bretagne in La Trinité sur Mer in der zweiten Junihälfte.

 

Auf allen Etappen sind Mitsegler willkommen. Die konkreten Termine können mit dem Skipper individuell abgesprochen werden. Interessenten können bereits jetzt weitere Infos bekommen.

 

Haben Sie Fragen ? Schreiben Sie uns doch einfach : sail@biskaya.de             



 

 

LAND in SICHT...

 

nach zwei Wochen Blauwasser erscheint die ersehnte Insel vor dem Bug: MARTINIQUE

 

 

 

Martinique

 

In den geschützten Buchten der Westküste segeln die Einheimischen Funregatten auf traditionellen, farbenfroh gestalteten Holzbooten.

 

 

DOMINICA , Bay of Portsmouth

 

KENNEDY sorgt für alles: Frisches Brot am Morgen, Entdeckungstouren in den INDIAN RIVER, saubere Wäsche am Abend, Gasflasche tauschen, fangfrische Langusten besorgen...

Was geht es uns gut...

 

 

 

 

 

ANTIGUA English Harbour

 

Frühstücken im Garten von Nelson's Dockyard, wo einst die Britische Flotte für Trafalgar kampfbereit gemacht wurde...




 

 

 

Doch... Das gibt es noch! 

Allein am Korallenstrand mit der eigenen Yacht als einzige in der Bucht vor Anker

 

 

Allerdings sollte man die Inseln und Buchten meiden, wo Kreuzfahrtschiffe ankern

 

 

 

Muschelsuchen in der KARIBIK

 

auf zu Neuen Ufern...